Von West nach Ost

Heute standen 6 1/2 Stunden reine Fahrzeit auf dem Programm. Am Morgen verliessen wir Tropea am Tyrrhenischen Meer, fuhren via Ionisches Meer Richtung Gargano am Adriatischen Meer! Ja und nun hat uns der Camping San Nicola wieder. Wir sind etwas erschrocken, wie sich der Platz verändert hat. Vor sieben Jahren, kurz nachdem wir das letzte Mal hier waren, gab es verheerende Waldbrände. Die ganzen Pinien sind weg und nur etwas grün ist zurück. Zudem hat der Platz einiges an Flair verloren und wirkt gebüschelt, geordnet und ist überbevölkert mit Rentnern aus Deutschland… Wir scheinen hier die Jüngsten zu sein. Jä nu, Hauptsache die Traumlage dieses Platzes ist geblieben und das einmalige Meer mit Sandstrand vom Feinsten passt perfekt zu unserem Motto für die nächsten Tage „Ferien von den Ferien“ zu machen!

00063_00073

00063_00074

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.